Internetangebot zur TV-Serie „Die Bibel“

Ausstrahlung von zehn Folgen ab Gründonnerstag auf dem Sender Vox

Stuttgart, 8. April 2014. Die zehnteilige Serie „Die Bibel“ startet am Gründonnerstag, 17. April, auf dem Fernsehsender Vox. Hintergrundinformationen zur US-amerikanischen Produktion und die dazugehörigen Bibeltexte finden Interessierte im Internet unter www.bibel-serie.de, einem Angebot der Deutschen Bibelgesellschaft.

In den einzelnen Folgen werden biblische Geschichten von der Schöpfung und der Arche Noah bis zu Passion, der Auferstehung Jesu und den ersten Christen erzählt. Fünf Teile sind dem Alten und fünf dem Neuen Testament entnommen. Den Produzenten ging es nach eigenen Angaben um eine möglichst zuverlässige Verfilmung der Bibel mit aktuellen Bildern. Sie sehen insbesondere für Kirchen eine große Chance, zu Filmabenden in die Gemeinde einzuladen und über die Bibel ins Gespräch zu kommen.

Die Internetseite www.bibel-serie.de zeigt alle Texte zur Serie in der Übersetzung der Gute Nachricht Bibel. Sie war die erste Übersetzung eines neuen Typs in modernem Deutsch. Experten sprechen von einer kommunikativen Bibelübersetzung. Bis heute ist sie zudem die einzige durchgängig interkonfessionelle Übersetzung ins Deutsche. Die Gute Nachricht wird gemeinsam von den Bibelgesellschaften und Katholischen Bibelwerken in Deutschland, Österreich und der Schweiz herausgegeben.

Der „History Channel“ zeigte „Die Bibel“ 2013 und erreichte mit durchschnittlich 13,2 Millionen Zuschauern für die Produktion die dritthöchste Zuschauerquote eines US-Kabelsenders im vergangenen Jahr. Außerdem wurde die Mini-Serie für den Medienpreis „Emmy“ nominiert. Inzwischen lief die Serie erfolgreich in insgesamt 18 Ländern, darunter Spanien, Großbritannien und Australien.

Produziert wurde die Reihe von „Lightworkers Media“, einem christlichen Medienunter­nehmen mit Sitz in Los Angeles, USA. Produzentin Roma Downey spielt auch die Rolle der Maria, der Mutter Jesu. Sie ist unter anderem durch ihre Rolle als Jacky Onassis in der Fernsehserie „Das Schicksal der Jackie O.“ bekannt. Der Portugiese Diogo Morgado verkörpert Jesus. Die Musik stammt vom deutschstämmigen Hollywood-Komponisten und Oscar-Preisträger Hans Zimmer. Er schrieb auch die Filmmusik für „Der König der Löwen“.

Am Gründonnerstag sind die ersten drei Episoden von „Die Bibel“ auf Vox zu sehen. Am Karfreitag werden die Episoden 4 bis 6 ausgestrahlt und am Karsamstag folgen die Episoden 7 bis 10. Programmstart ist jeweils um 20.15 Uhr.

RTM