Aktion „Bike for Bibles“ mit Rekordergebnis

Sponsoren-Fahrradrallye in Brackenheim für das Projekt „Pan de vida“ in Peru

Stuttgart/Brackenheim, 17. Oktober 2014. Die Aktion „Bike for Bibles“ hat bei der Spon­sorenrallye am Sonntag, 12. Oktober, im württembergischen Brackenheim ein Rekord­ergebnis erzielt. Wie die Württembergische Bibelgesellschaft (WBG) jetzt mitteilte, er­brachte die Aktion mit 142 Teilnehmenden aus 16 Gruppen 20147 Euro für das Projekt „Pan de vida“ (Brot des Lebens) der Peruanischen Bibelgesellschaft. Das ist die höch­ste Summe seit Start der Initiative für Peru in Brackenheim. Das gespendete Geld kommt von 814 Sponsoren. Veranstalter waren die WBG und der Evangelische Kir­chenbezirk Brackenheim in Zusammenarbeit mit der Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesellschaft.

Das Projekt „Pan de vida“ bietet Kindern in Armut ganzheitliche Hilfe. Sie bekommen zum Beispiel vor den Schulunterricht ein nahrhaftes Frühstück, denn in vielen Familien im Hochland von Cusco und in den Elendsvierteln von Lima reicht es oft nur für eine Mahlzeit am Tag. Darüber hinaus erfahren die Jungen und Mädchen menschliche Zu­wendung und hören in biblischen Geschichten etwas über die Liebe Gottes. Im Jahr 2014 erhielt jedes Kind in der Region Cusco eine Bibel, in der oft die ganze Familie liest. Mehr als 5500 kindgerechte Bibelhefte wurden in Kirchen und Schulen verteilt.

Bei der Fahrradrallye wird Spaß mit einem guten Zweck verbunden. Die Radfahrer haben sich bei Verwandten und Bekannten Sponsoren gesucht, die einen festen Be­trag für jeden gefahrenen Kilometer zahlen. Auf dem Kurs durch den Kirchenbezirk waren außerdem an zehn Stationen Fragen zum Spendenprojekt und zur Bibel zu be­antworten sowie andere Aufgaben zu lösen. Die erspielten Punkte wurden mit den Er­gebnissen vom Radeln verrechnet und ergaben den Endpunktestand einer Gruppe. Geehrt wurden die Sieger beim Abschlussgottesdienst im Konrad-Sam-Gemeindehaus in Brackenheim.

Die nächste Aktion „Bike for Bibles findet am Sonntag, 11. Oktober 2015, in Bracken­heim statt. Langfristig ist geplant, dass „Bike for Bibles“ in weiteren württembergischen Kirchenbezirken fester Bestandteil der Jugendarbeit wird.

Ansprechpartner

Pfarrer Roland Krause
Evangelisches Pfarramt Hausen/Zaber –
Telefon 07135-12533
E-Mail pfarramt


Pfarrer Stefan Wittig
Württembergische Bibelgesellschaft
Telefon 0711 / 7181-266
E-Mail: wittig
www.wuebg.de

RTM

Fotos: Teilnehmer von „Bike for Bibles“ und Abschluss in Brackenheim

(Maren Biedenbach / ejw Brackenheim)