Ägypten: Gottes Wort lässt Neues wachsen

Weltbibelhilfe ruft zu Ostern zu Spenden für christliche Minderheit auf

Stuttgart. Die Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesellschaft ruft zu Ostern unter dem Motto „Gottes Wort lässt Neues wachsen“ zu Spenden für Christinnen und Christen in Ägypten auf. Zu den geförderten Projekten der Bibelgesellschaft in Ägypten gehören Bibeln für christliche Familien, Bibellesekurse, biblische Bilderbücher und Bibelfeste für Kinder.

„Die Christen in Ägypten leben als Minderheit in einem muslimisch geprägten Umfeld und das hält manche Herausforderungen für sie bereit“, erklärt der Schirmherr der Weltbibelhilfe und ehemalige badische Landesbischof, Dr. Ulrich Fischer. „Doch der Glaube wächst gerade auch in Zeiten der Unsicherheit. In Ägypten finden die Christen ihren eigenen, wenn auch manchmal steinigen Weg.“

Über ein Netzwerk von christlichen Lehrern verteilt die Bibelgesellschaft in Ägypten jedes Jahr 100 000 Bibeln an Schülerinnen und Schüler. In mehr als 30 Städten bietet die Bibelgesellschaft zusammen mit den Kirchen jährlich 250 „Kingo-Feste“ für Kinder an. Jedes Kind erhält dabei ein Bilderbuch, in dem der Löwe Kingo Geschichten von Jesus erzählt. Außerdem hat die Gesellschaft spezielle Bibellesekurse für Kinder und Erwachsene entwickelt. Ein Drittel der Bevölkerung Ägyptens kann trotz Schulbesuch nicht lesen und schreiben. Oft fehlen die Bücher, um das einmal Gelernte zu üben. Die Bibelkurse wirken dem entgegen.

Rund zehn Prozent der etwa 87 Millionen Ägypter gehören einer christlichen Kirche an, die meisten von ihnen der altorientalischen Koptisch-orthodoxen Kirche. Die Bibelgesellschaft erstellt für die Kirchen eine große Vielfalt an biblischen Schriften und Medien. Sie unterhält außerdem landesweit 16 Buchläden. Da viele Christen zu den ärmeren Bevölkerungsschichten zählen, ist die bibelgesellschaftliche Arbeit auch auf die Unterstützung durch Spenderinnen und Spender aus Deutschland angewiesen.

Die Weltbibelhilfe sammelt in Deutschland Spenden für die Übersetzung und Verbreitung der Bibel sowie andere bibelgesellschaftliche Arbeit weltweit. Partner sind die im Weltverband zusammengeschlossenen Bibelgesellschaften. Der Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies; UBS) zählt 148 Mitglieder und ist in mehr als 200 Ländern aktiv.

Weitere Informationen im Internet unter www.die-bibel.de/weltbibelhilfe

RTM

Fotos: Girges (10) liest biblische Geschichten und besucht die Sonntagsschule (1)
Männer in einem Buchladen der Bibelgesellschaft in Ägypten (2)

Nachweis: Weltbibelhilfe