Himmlisch genießen – Gutes für Leib und Seele

30 biblisch inspirierte Rezepte zum Kochen und Backen

Stuttgart. Das Kochbuch „Himmlisch genießen – Gutes für Leib und Seele“ ist jetzt bei der Deutschen Bibelgesellschaft in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Verlagsanstalt Leipzig erschienen. Der Band in der „edition chrismon“ bietet 30 Rezepte, Bibeltexte und biblisch-theologische Betrachtungen sowie großformatige Fotos aller Gerichte. Herausgeberinnen sind Martina Baur-Schäfer und Ulrike Verwold vom „Kirchenpavillon Bonn“, der Gastronomie mit Citykirchenarbeit verbindet. Die Rezepte kommen von Kornelia Kraemer, der Wirtin des Bistros, und die Fotos von Sandra Then.

Die biblisch inspirierten Rezepte beginnen mit dem rheinischen Klassiker „Himmel und Ääd“ und dem ersten Vers der Bibel „Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde“. Äpfel und Kartoffeln versinnbildlichen im Gericht, dass Himmel und Erde zusammengehören. Und in der theologischen Betrachtung heißt es: „Aber dieses ungleiche Paar, Himmel und Erde, sind keine getrennten Welten.“ Bei Noah verbinde Gott nach der Sintflut beide durch den Regenbogen. Mit Jesus Christus komme ein Stück Himmel auf die Erde.

Die Vielfalt der Rezepte zum Kochen und Backen reicht vom Krustenbraten mit gefüllten Kartoffelklößen und Rotkohl bis Thai-Curry auf Reis, vom Vollkornbrot bis zur Schoko-Bananen-Torte. „Was Sie in den Händen halten, ist ein unübliches »biblisches Kochbuch«, vielleicht sollte man es eher ein kulinarisch-theologisches Lesebuch nennen?“, fragt sich daher Herausgeberin Baur-Schäfer im Vorwort. Manchmal passten die Gerichte unmittelbar zum biblischen Text, wie bei Esaus Linsengericht. Manchmal übertrügen sie den biblischen Impuls eher symbolisch in die heutige Küche. Das sei so, wenn zum Beispiel heiße Schokotörtchen mit Vanilleeis den Bibelvers aus 1. Mose/Genesis 8,22 quasi im Mund schmelzen lassen: „Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze.“

Diplompädagogin Martina Baur-Schäfer ist seit 1983 Leiterin des Evangelischen Kirchenpavillons Bonn und zuständig für die Stadtkirchenarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Bonn. Pfarrerin Ulrike Verworld ist seit Ende 2014 im Evangelischen Kirchenpavillon Bonn tätig.

Sandra Then fotografierte für verschiedene Koch- und Backbücher. Im Fotoprojekt „Eine Welt, viel Gott“ zeigte die Bonnerin mit großformatigen Bildern aus Jerusalem, Rom, Istanbul und Japan ausschließlich die friedliche Seite der Religionen. Küchenchefin Kornelia Kraemer hat die Gerichte der Rezeptsammlung bereits zur großen Zufriedenheit der Gäste im Kirchenpavillon erprobt und serviert.

RTM

Himmlisch geniessen
Gutes für Leib und Seele
ISBN 978-3-438-06297-0
Deutsche Bibelgesellschaft in Zusammenarbeit
mit der Evangelischen Verlagsanstalt Leipzig
edition chrismon
Hardcover, Fadenheftung
144 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Format: ca. 27 × 22,3 cm
Preis: 20 Euro

Virenfrei. www.avast.com