Die Bibelgesellschaft – Geschichte und Zukunft


spacer.gif
std_logo.gif
std_fb-logo_header.jpg std_twitter-logo_header.gif std_spacer_header.jpg
spacer.gif
spacer.gif std_inhalt.gifstd_trenner_91.gifstd_bibelonline_shop.gifstd_trenner_02.gifstd_fachportale.gifstd_trenner_02.gifstd_produkte.gifstd_trenner_02.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif
1 | Nestle-Aland
2 | Ein Buch, das „anders ist als alle anderen“
3 | Jahresserie zum Jubiläum
4 | Leitung im Dreiklang der Zielwerte
5 | Novum Testamentum Graece
6 | Ökumenische Bibelwoche 2012/2013
7 | Praxis-Heft zum Bibelatlas elementar
8 | Die beliebte Große Bibel für Kinder mit DVD
spacer.gif
std_trenner_v.gif
spacer.gif
spacer.gif
spacer.gif 1 | Nestle-Aland in benutzerfreundlicher Neuauflage erschienen 28. Auflage des Novum Testamentum Graece gründlich überarbeitet spacer.gif
spacer.gif

Theologen haben diese Neuerscheinung mit Spannung erwartet: Das weltweit bekannte wissenschaftliche Standardwerk „Nestle-Aland“ ist jetzt in der 28. Auflage bei der Deutschen Bibelgesellschaft erschienen. Die neue Ausgabe des Novum Testamentum Graece, des griechischen Urtextes des Neuen Testamentes, bietet eine gründliche Überarbeitung des textkritischen Apparats. „Der Apparat ist jetzt übersichtlicher und einfacher zu nutzen“, sagt Dr. Florian Voss, wissenschaftlicher Lektor der Deutschen Bibelgesellschaft. Darüber hinaus wurden die neu entdeckten Papyri 117 bis 127 in die Ausgabe einbezogen, die neue Perspektiven auf die Texte eröffnen. Das Nestle-Aland wurde am Institut für neutestamentliche Textforschung (INTF) an der Universität Münster erarbeitet. Ausführliche Hintergrundinformationen bietet die neue Internetseitewww.nestle-aland.de.

Erfahren Sie mehr
spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif 2 | Ein Buch, das „anders ist als alle anderen“ spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif

Briefmarke und Gedenktafel zum 200. Gründungstag der Bibelanstalt

Am 11. September, dem 200. Gründungstag der Württembergischen Bibelgesellschaft, präsentierte Dr. Frank Otfried July die Sonderbriefmarke „200 Jahre Deutsche Bibelgesellschaft“ im Stuttgarter Rathaus, die in einer Auflage von 4 Millionen Exemplaren erscheint. Der Bischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg betonte, dass die Bibelgesellschaft in der Tradition Martin Luthers stehe. Wie der Reformator ermögliche auch die Bibelgesellschaft den Menschen, die Bibel zu hören und zu verstehen. Ministerialdirektor Dr. Bruno Kahl überbrachte als Vertreter des Bundesfinanzministeriums die Grüße von Minister Dr. Wolfgang Schäuble. Die Bibel nannte er ein Buch, das „anders ist als alle anderen“. „Es leuchtet die Gründe und Abgründe unseres menschlichen Daseins aus“, so Kahl. Es spende Trost und Hoffnung. Am Gründungstag wurde außerdem eine Gedenktafel enthüllt – am Ort der Gründung, am Marktplatz 5 in Stuttgart.

Erfahren Sie mehr
spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif
spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif 3 | Jahresserie zum Jubiläum der Deutschen Bibelgesellschaft spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif


Diesmal: Damit jeder Zugang zur Bibel hat – die Gründung 1812

Am 11. September 1812 wurde es ernst: Um Karl Friedrich Steinkopf, den Auslandssekretär der Britischen und ausländischen Bibelgesellschaft (BFBS), versammelten sich angesehene Theologen, Kaufleute und Beamte im Haus von Tobias Ludwig Lotter am Marktplatz 5 in Stuttgart, um den Gesprächen der letzten Monate Taten folgen zu lassen. Sie verfassten die Resolution zur Gründung einer Bibelgesellschaft für das Königreich Württemberg. Der Anlass: Steinkopf hatte auf seinen Reisen durch Deutschland erfahren, dass sich arme Menschen keine Bibeln leisten konnten. In Württemberg könne man unverzüglich 100.000 Bibeln absetzen, wenn man sie nur habe. So lag das Ziel der Bibelgesellschaft auf der Hand: „Ihr Zweck soll sein der billige Verkauf oder die kostenlose Verteilung von Heiligen Schriften des Alten und Neuen Testaments ohne Anmerkungen und Fußnoten“, hieß es in der Resolution. Zum Start gab es 600 Bibeln und 50 Neue Testamente aus dem Fundus von BFBS-Auslandssekretär Steinkopf.

Erfahren Sie mehr
spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif
spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif line_x.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif 4 | Leitung im Dreiklang der Zielwerte spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif
Reinhard Adler ist neuer Geschäftsführer der Deutschen Bibelgesellschaft

Ende August 2012 hat Diplom-Ökonom Reinhard Adler die Geschäftsführung der Deutschen Bibelgesellschaft übernommen. Der 67-jährige Adler tritt die Nachfolge von Dr. Felix Breidenstein an, der rund zehn Jahre erfolgreich die Geschäftsführung ausübte. Reinhard Adler bringt über 40 Jahre Erfahrung in Leitungsfunktionen mit, unter anderem als Unternehmensberater und als ehemaliger Geschäftführer der Johannes-Diakonie Mosbach in Baden. Adler betonte bei seinem Dienstantritt im Stuttgarter Bibelhaus den „Dreiklang der Zielwerte“. Das seien die christlich-biblischen Werte, Fachlichkeit und Ökonomie.

Erfahren Sie mehr
spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif
spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif 5 | Novum Testamentum Graece mit komplettem Wortschatz spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif
28. Nestle-Aland auch mit Wörterbuch und in Lederoptik erhältlich

Wer den griechischen Urtext des Neuen Testamentes studiert, für den ist das Nestle-Aland ein hilfreiches Standardwerk. Seine komplett überarbeite 28. Neuauflage gibt es auch mit integriertem griechisch-deutschen Wörterbuch, damit ist der komplette Wortschatz des Neuen Testamentes gleich zur Hand. Der textkritische Apparat ist bei der 28. Auflage durchgehend einfacher strukturiert. Insbesondere die Katholischen Briefe wurden eingehend überarbeitet, durch über 30 Änderungen im Obertext wurde diese Ausgabe an die „Editio Critica Maior“ angepasst. Erstmals sind zudem die Lesearten der neu entdeckten Papyri 117-127 verzeichnet. Auch die Verweisstellen am Rand wurden durchgehend überprüft und um Verweise auf frühjüdische Literatur ergänzt. Der Nestle-Aland, mit und ohne Wörterbuch, ist in der Standardausgabe und in Lederoptik erhältlich.

Novum Testamentum Graece – alle Ausgaben auf einen Blick

Erfahren Sie mehr
spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif
spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif 6 | Eine lohnenswerte Zumutung: Ökumenische Bibelwoche 2012/2013 spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif
Ausgefeiltes Material für die Bibelwoche

Eine Woche über die Bibel nachdenken und diskutieren – auch dieses Jahr bietet die Ökumenische Bibelwoche einen attraktiven Anlass dafür. Sie lädt dazu ein „sieben Zumutungen aus dem Markusevangelium“ kennenzulernen. Dafür bekommen Gemeinden ausgefeiltes Material an die Hand, das mit kreativen Elementen alle Sinne anspricht. Das Teilnehmerheft bietet unter der Überschrift „Der Tod ist nicht mehr sicher“ die sieben Texte aus dem Markusevangelium, außerdem eine kurze Auslegung, weiterführende Texte, Fotos, und Platz für eigene Notizen. Das Arbeitsbuch hält Entwürfe für einen Bibelwochen-Abend und für den Gottesdienst am Bibelsonntag bereit. Das Extra-Heft mit Meditationen und Bildern schafft Momente zum Innehalten. Auf der CD-Rom ist noch mal das gesamte Material zusammengestellt, damit alle Bilder und Meditationen auch für die digitale Präsentation einsatzbereit sind. Ein durchdachtes Paket für eine intensive Woche mit der Bibel.

Erfahren Sie mehr
spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif
spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif 7 | Voller Ideen für Schule und Jugendarbeit: Praxis-Heft zum Bibelatlas elementar spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif spacer.gif
spacer.gif
Bibelatlas elementar – Begleitmaterialien
Preis: 5,95 Euro
ISBN:
978-3-438-04683-3
Format:
21 x 29,7 cm
Einbandart:
broschiert
spacer.gif spacer.gif
spacer.gif spacer.gif spacer.gif
8 | Günstiges Kombipaket für Kinder Die beliebte Große Bibel für Kinder mit DVD
Große Bibel für Kinder + DVD Kombipaket
Preis: 28,00 Euro
Art.Nr.: 4069
ISBN: 978-3-438-04069-5
spacer.gif
Anmelden Daten ändern Abmelden Sie finden uns auch hier:
Verantwortlich für diesen Newsletter ist die Deutsche Bibelgesellschaft, Balinger Straße 31A, D-70567 Stuttgart
Telefon: 0800 – 242 3546 (gebührenfreie Servicenummer), Fax: 0711 7181 250

Sie haben Anregungen für uns, interessieren sich für weitergehende Informationen
oder wollen uns einfach mal Ihre Meinung sagen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an newsletter.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

std_footer_rand_unten.jpg
spacer.gif

o-gif